Start NEWS Chronik Balkan-Reisebus ausgebrannt: 45 Menschen starben, darunter 12 Kinder (FOTOS)
BRANDURSACHE UNBEKANNT

Balkan-Reisebus ausgebrannt: 45 Menschen starben, darunter 12 Kinder (FOTOS)

(FOTO: MIA)

Die nordmazedonische Nachrichtenagentur MIA meldet, dass sich unter den 45 Todesopfern mindestens 12 Minderjährige befinden.

Am frühen Dienstagmorgen ging ein mazedonischer Reisebus auf der westbulgarischen Autobahn in Flammen auf, erklärte ein Pressesprecher aus dem bulgarischen Innenministerium. „Mindestens 45 Menschen starben“, fügte er hinzu.

Viele schwerverletzt im Krankenhaus
Außerdem mussten zahlreiche Personen mit schweren Verbrennungen in das Allgemeine Krankenhaus von Sofia gebracht werden. Ersten Informationen zufolge waren die Kinder und Jugendlichen auf dem Weg zu einer Exkursion als das Feuer ausbrach. Die Brandursache ist noch immer Gegenstand der Ermittlungen.

Fotos vom Unfallort findet ihr auf der zweiten Seite!

Vorheriger ArtikelLudwig über Lockdown-Ende am 12.12.: „Garantieren kann man nie etwas“
Nächster Artikel„Verletzung von Grundrechten und Terror“: Milanović kommentiert Corona-Politik in Österreich
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!