Start News Chronik
SALZBURG

Betrunkene Kroatin verpfeift Mann und Sohn bei Polizei

Symbolbild (FOTO: iStockphoto)

Nach einer Ruhestörung wurde in der Nacht auf Sonntag eine 45-Jährige von der Polizei nach Hause eskortiert. Dabei zeigte sich die stark alkoholisierte Frau besonders gesprächig.

Nachbarn alarmierten die Polizei nachdem die 45-Jährige am späten Abend bei ihrem Ex-Freund Sturm geläutet hat. Später stellte sich heraus, dass sie noch einige persönliche Dinge in der Wohnung hatte. Die Beamten konnten die betrunkene Frau davon überzeugen, die Habseligkeiten am nächsten Tag abzuholen und eskortierten sie nach Hause.

Besonders redselig
Während der Fahrt erzählte die kroatische Staatsbürgerin, einen Sohn (13) zu haben, der gerne auf Diebestour geht. Außerdem würde sich ihr Mann illegal in Österreich aufhalten. Sofort als die Polizisten bei der Wohnung ankamen, gingen sie den ausgeplapperten Hinweisen der Frau nach.

Alles wahr!
Im Zimmer des 13-jährigen Sohnes fand die Polizei einige hochpreise Kleidungsstücke. Der überführte Dieb beteuerte, ein Freund habe die Diebestouren unternommen. Einen Namen wollte er jedoch nicht nennen. Der Ehemann der 45-Jährigen wurde nach Überprüfung der Personalien festgenommen. Es stellte sich heraus, dass er über keine gültige Aufenthaltsbewilligung verfügt.

Wie finden Sie den Artikel?