Start NEWS POLITIK Britischer Botschafter verteidigt bosnische Ehre: „Burek mit Äpfel? Sauerei!“
"FOODCRIME"

Britischer Botschafter verteidigt bosnische Ehre: „Burek mit Äpfel? Sauerei!“

Matthew_Field_Bosnien_Botschafter_Burek
Foto: Instagram Matthew Field

Matthew Field könnte zweifellos bald der populärste Botschafter werden, den das Vereinigte Königreich in Bosnien-Herzegowina jemals hatte.

Mit seinem neuesten, verärgerten Post bewies Field, wie sehr er bereits in Bosnien nicht nur diplomatisch, sondern auch mental angekommen ist. Er teilte das Foto eines Tiefkühlprodukts, auf welchem “Burek mit Apfel steht”. “Burek mit Äpfel? Ich bin sprachlos. Das geht ja mal gar nicht”, schreib Field auf Twitter. Mit ihm einversanden sein dürften wohl 99,99% der Bosnier sein, bei denen es zum schlechten Ton gehört, etwas ohne Fleisch überhaupt als einen “Burek” zu bezeichnen.

“Das ist Foodcrime!”
Sein Post bekam zahlreiche Kommentare und wenn nach den Kommentaren ovn Usern in den Medien zu urteilen ist, hat er sich damit in der bosnischen Bevölkerung viele Sympathiepunkte geholt. “Danke, Herr Botschafter. Jetzt sind sie ein richtiger Bosnier”, schreibt ein User. Dass er die bosnische Küche liebt, hat Field schon öfter mit Fotos und Teilungen in den sozialen Netzwerken gezeigt. Vor allem Baklava hat es ihm angetan.