Start News Panorama
PERSONALAUSFÄLLE

Corona-Chaos bei den Wiener Linien: Ab Montag längere Wartezeiten

Symbolbild (FOTO: Wiener Linien/M.Helmer)

Aufgrund großer Personalausfälle müssen acht Straßenbahnlinien auf den Ferienfahrplan umgestellt werden.

Auf der „Wien Mobil“-App ist eine neue Störungsmeldung zu lesen. „Corona verschont auch das Wiener Linien Team nicht, deshalb kommt es derzeit auf der Linie 18 zu unterschiedlichen Intervallen. Wir bitten um Verständnis.“ Wie nun die Wiener Linien berichtet, kommt es zu einer Verlängerung der Intervalle auf den Linien 1, 5, 10, 33, 37, 42, 44 und 52.

Dies bedeutet, dass die betroffenen Straßenbahnen ab Montag, 28. März, wie zu Ferienzeiten fahren werden. Bereits im Jänner wurden ähnliche Maßnahmen getroffen, da sich zahlreiche Menschen mit Omikron angesteckt hatten.

Quelle:

Wie finden Sie den Artikel?