Start NEWS PANORAMA Corona-Krise: Mutter sieht Baby nach Geburt nur durch Plastikfolie
TEL AVIV

Corona-Krise: Mutter sieht Baby nach Geburt nur durch Plastikfolie

(FOTO: Screenshot)

Kurz nach der Entbindung durfte die Mutter ihr Neugeborenes nur durch eine Folie aus Plastik das erste Mal sehen.

Am Mittwoch erblickt das kleine Mädchen in Tel Aviv per Kaiserschnitt das Licht der Welt. Ihre Mutter konnte sie auf dieser Welt aufgrund der strikten Corona-Maßnahmen nur durch eine Plastikfolie begrüßen.


„Es handelt sich um eine völlig gesunde Patientin, an der ein Kaiserschnitt durchgeführt wurde und die ein wenig Angst vor dem Coronavirus hatte, weshalb sie eine Maske trug“, erklärte der behandelnde Arzt Yariv Yogev.

Mutter und Kind sind wohl auf und wurden auch im Vorhinein negativ auf das Coronavirus getestet. Dennoch wurde die Plastikfolie als zusätzliche Schutzmaßnahme im Kreißsaal verwendet.

Vorheriger ArtikelCorona-Aufschlag: Wird der Besuch beim Friseur nun teurer?
Nächster ArtikelSchul-Öffnung: Bildungsminister Faßmann präsentiert Etappen-Plan
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!