Start NEWS Corona sorgt für Leere: Hirsche erobern die Stadt (VIDEO)
FASZINIEREND

Corona sorgt für Leere: Hirsche erobern die Stadt (VIDEO)

ITALIEN_HIRSCH_STRASSE_CORONA
(FOTO: YouTube Screenshot: Corriere della Sera)

Da die Stadt zurzeit so wenig Verkehr aufweist, trauen sich Wildtiere mitten hinein und sind dabei absolut scheulos.

Die Region Abruzzen in Norditalien steht seit einigen Wochen absolut still. Die Bewohner dürfen ihre Häuser nicht verlassen und auch auf den Straßen ist kaum Verkehr.

Das Wild, das im nahegelegenen Nationalpark haust, sah sich prompt eingeladen dem Städtchen einen Besuch abzustatten und einen Spaziergang zu machen.

Drei der Junghirsche haben sich sogar bis auf die Straße gewagt und zeigen weder vor Mensch noch vor Kamera Scheu.

Auf der nächsten Seite seht ihr das Video!

Vorheriger ArtikelExperten alarmiert: Besorgniserregende Gewalt an Kindern im Haushalt
Nächster ArtikelKeine „Kumovi“ mehr: Đani will von Andreana und Darko nichts mehr wissen
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!