Start NEWS PANORAMA Corona-Studie schockiert mit Ergebnissen: So resistent ist das Virus wirklich
LANGE ÜBERLEBENSZEIT

Corona-Studie schockiert mit Ergebnissen: So resistent ist das Virus wirklich

Corona_Neuinfektionen_Wien
Symbolbild (FOTO: iStockphotos)

Eine Studie offenbarte wie widerstandsfähig das Coronavirus wirklich ist und schockierte Wissenschaft.

Mit den Forschungsergebnissen der australischen Wissenschaftsbehörde Csiro, die am Montag in der Zeitschrift “Virology Journal” veröffentlicht wurde, kam deutlich heraus wie überlebensfähig und resistent das Coronavirus ist.

“Bei 20 Grad Celsius, also etwa Raumtemperatur, fanden wir heraus, dass das Virus extrem robust ist und 28 Tage lang auf glatten Oberflächen wie Glas von Handybildschirmen und Kunststoff-Geldscheinen überlebt”,erklärt Debbie Eagles, stellvertretende Direktorin des Zentrums für Seuchenvorsorge, das für die Forschungsarbeiten zuständig war.

Weitere Tests im Sonnenlicht zeigten aber, dass Sonnenstrahlen das Virus schneller abtöten können. Dabei überlebte das Coronavirus nur bis zu drei Tage auf den gleichen Kunststoff- und Edelstahloberflächen. Ähnliche Experimente mit Influenza A hätten gezeigt, dass dieses Virus nur 17 Tage lang auf Oberflächen überlebt, was auf die Widerstandsfähigkeit von SARS-CoV-2 hindeutet.

Bislang soll es laut dem deutschen Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) keine Fälle gegeben haben, wo das Coronavirus über Kontakt zu Gegenständen übertragen werden werden konnte, allerdings können Schmierinfektionen über Oberflächen nicht ausgeschlossen werden, die wiederum gefährlich werden können.

Weiterhin gilt die Regel also: Hände waschen und Oberflächen reinigen. Besonders nach dem Kontakt mit Glas, Edelstahl und Vinyl, das oft beim Einkauf mit Selbstbedienungskassen und Check-in-Automaten zu finden ist.