Start News Chronik
AACHEN

Damentoilette: Schülerinnen erwischen Spanner

TOILETTE_SCHUELERIN
Symbolbild (FOTO: iStock)

Es muss ein schockierendes Ereignis für Schülerinnen einer Schule in Aachen gewesen sein: Die Mädchen entdeckten auf der Toilette einen Spanner, der heimlich Fotos von ihnen schoss. Sie hielten ihn sofort fest.

Deutschland: Das muss ein Schockmoment für die Mädchen gewesen sein, als sie einen Spanner auf der Toilette entdeckt haben. Er habe die Schülerinnen beobachtet und dabei Fotos gemacht. Sie stellten den Mann sofort zur Rede und hielten ihn fest. Anschließend alarmierten sie die Polizei.

Als die Schülerinnen den 21-Jährigen zur Rede stellten, versuchte dieser die Flucht zu ergreifen. Doch das ließen die Mädchen nicht zu. Er habe sich absichtlich in einer Kabine der Damentoilette eingeschlossen, um die Mädchen abzufotografieren. Seine Schuhe haben ihn verraten, weil sie für ein Mädchen nicht typisch waren. Der Mann gestand der Polizei all seine Taten.

Der Spanner könnte auch hinter weiteren Fällen stecken. Die Polizei stellte sein Handy sicher und durchsuchte seine Wohnung. Nun muss sich der 21-Jährige wegen mehrfacher Verletzung von Persönlichkeitsrechten durch Bildaufnahmen strafrechtlich verantworten. Die Beamten der Kriminalpolizei ermitteln in dem Fall.

Wie finden Sie den Artikel?