Start LIFESTYLE Mithilfe dieser Tipps siehst du ungeschminkt besser aus
NATÜRLICHKEIT

Mithilfe dieser Tipps siehst du ungeschminkt besser aus

FOTO: iStockphoto

In einer Zeit, in der sich die meisten Frauen bis zur Unkenntlichkeit mit Make-Up bedecken und kaum noch jemand auf Natürlichkeit setzt, möchten wir dir verraten, wie du ungeschminkt besser aussiehst…

1. Regelmäßiges Peeling
Wer kennt es nicht – Durch abgestorbene Hautschüppchen wirkt unser Teint schnell fahl und uneben. Aus diesem Grund sollte man jeden zweiten Tag zu einem Gesichtspeeling greifen. Dadurch ist dir eine strahlende Haut garantiert.

LESEN SIE AUCH: Gesichtsrasur für Sie: Der neue Beautytrend „Dermaplaning“

  

Nicht nur die 26-jährige Vloggerin aus Austrialien schwört auf diesen Trend, sondern auch Mega-Stars. Wir erklären euch, warum auch Frau zum Rasierer greifen sollte, um gepflegter und noch fescher auszusehen.

 

2. Die passende Gesichtspflege
Durch die passende Gesichtspflege werden große Poren und fleckige Haut vermieden. Über ein individuelles auf deine Haut abgestimmtes Serum kannst du dich in der Apotheke beraten lassen. Mit einer passenden Gesichtspflege kannst du dein Hautbild verfeinern, es glätten und aufpolstern.

3. Gesichtsöl verwenden
Wer noch auf eine Spur Glanz setzen möchte, kann zu Gesichtsöl greifen. Einfach auf die gereinigte Haut einmassieren. Bei fettiger Haut sollte man es damit allerdings nicht übertreiben.

4. Augenbrauen färben
Vor allem Frauen mit hellen Haaren haben dieses Problem – Die Augenbrauen sind einfach viel zu hell. Dunkle hingegen verleihen dem Gesicht mehr Ausdruck. Wer sich das tägliche Nachziehen mit dem Augenbrauenstift ersparen möchte, der kann sie einfach beim Profi färben lassen.

 

LESEN SIE AUCH:

 

5. Selbstbräuner
Einen sonnengeküssten Teint könnt ihr euch nicht nur im Solarium holen. Wer auf die weniger schädliche Variante setzen möchte, der kann zum Selbstbräuner greifen. Ist der Teint nämlich bräuner, strahlt das Augenweiß und die Zähle gleich um einiges mehr, Unebenheiten sind außerdem fast unsichtbar. Allerdings muss vorab die Haut gepeelt werden, sonst entstehen Flecken.

6. Weiße Zähne
Ein strahlendes Lächeln ist letzten Endes das, was es ausmacht! Entweder greift man dafür zu aufhellenden Gels oder gönnt sich ein Bleaching beim Zahnarzt.