Start Infotainment Promis
FETTE GAGE

Das sind die bestverdienenden Balkan-Sänger!

TAIROVIC_TEA
(FOTO: Instagram/tea_tairovic)

Es ist bekannt, dass Sänger mit Trinkgeldern oft mehr verdienen als das vereinbarte Honorar, insbesondere Folksänger bekommen mit Abstand das meiste Geld.

Zu den bestbezahlten Balkan-Sängern gehören Darko Lazic, Radisa Trajkovic Djani, Ljuba Alicic, Jana Todorovic und Tea Tairovic.

Darko Lazic

2009 gewann Darko die vierte Staffel von der Show Zvezde Granda, und in seiner 13-jährigen Karriere schuf er eine Vielzahl von Hits, die auf diversen Feiern, aber auch in Bars und Clubs aus dem Repertoire nicht mehr wegzudenken sind. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass Lazic einer der gefragtesten Sänger ist, der auch als „Trinkgeldkönig“ gilt. Wie er selbst feststellte, erhielt er an einem Abend in Wien bis zu 50.000 Euro.

„Ich habe oft bei Roma-, Walachen- und Rumänenfesten gesungen. Ich schäme mich nicht, das zu sagen, und sie sind mein Publikum. Außerdem bekommt man dort das meiste Geld. Ich habe höchstens 50.000 Euro Trinkgeld an einem Abend eingenommen! Es gab mehr Geld, aber nicht alles davon war nur für mich, der Rest ging an die anderen Musiker“, sagte Darko.

Ljuba Alicic

Vor einigen Jahren tauchte ein Video auf, auf dem Ljuba in wenigen Minuten 25.000 Euro einnahm, und der Sänger bestätigte, dass er den genannten Geldbetrag genommen habe.

„Ich war zu Gast in Berlin auf einer Hochzeit und ein Mann feierte den Geburtstag seines Sohnes. Er hat mich und einige andere Sänger eingeladen. Aleksandra Prijovic, Serif Konjevic, ich weiß es nicht mehr genau… Und er sagt zu mir: “Sing für mich ein Abschiedslied”. Als ich anfing zu singen, fing er an, 500-Euro-Scheine zu verteilen. Ich konnte nicht alles in meine Hände legen, also steckte ich es in meine Taschen. Dieses Geld wurde unter uns allen geteilt, nicht nur ich habe es genommen“, sagte Ljuba.

Radisa Trajkovic Djani

Djani tritt wie Darko Lazic oft bei verschiedenen Feiern auf, und wo er ist, herrscht eine gute Atmosphäre! Gäste zögern nicht, ihm 500-Euro-Scheine als Trinkgeld zu geben, und einmal erhielt er Trinkgeld in Höhe von 30.000 Euro!

„Das Publikum war in dem Club, in dem wir aufgetreten sind, etwas weiter von der Bühne entfernt, daher gibt es kein klassisches Trinkgeld. Ich sah, wie ein Typ den Zaun öffnete, damit ein Mann hindurchgehen konnte. Ich dachte nicht, dass er sich nähert, um Trinkgeld zu geben, weil das in diesem Club nicht die Regel ist. Der Mann winkte mir zu, ich näherte mich und sah, dass er mir einen Haufen Geld in Dollar gab. Ich bedankte mich, nickte, aber ich sah nicht, wie viel da war. Hinterher sagten die Kollegen beim Zählen “Kaiser, du hast 30.000 Dollar für den Song bekommen”. Ich dachte, sie machten Witze, also zählte ich nach. Danach sagte mir der Sicherheitsmann, dass dies unser Mann ist, er lebt seit 11 Jahren in Amerika und ich habe sein Lieblingslied gesungen“, sagte Trajkovic gegenüber Srpski Telegraf.

Tea Tairovic

Tea ist auch als jemand bekannt, der den Gästen „die Taschen leert“, und auf einer Hochzeit in Berlin sang sie auf Wunsch der Gäste ganze 47 Mal das Lied „Hajde“! Damals nahm sie ein Trinkgeld von 14.000 Euro!

„Tea hatte einen Stand bei einer Roma-Hochzeit in Berlin. Als sie ihr Lied sang, sprangen alle auf und fingen an, sie mit Euros zu überschütten! Ihre Hände waren voller Geld. Jeder bestellte nur dieses Lied von ihr. Ich habe gezählt, sie hat ihr Lied 47 Mal gesungen, ich habe am Ende des Abends gehört, dass sie Trinkgeld von 14.000 Euro bekommen hat“, eine Quelle aus der Partei sagte damals gegenüber Informer.

Jana Todorovic

Jana trat auf einer Hochzeitsfeier auf, und wie die Medien damals berichteten, verdiente die Sängerin in drei Stunden angeblich 45.000 Euro!

Wie finden Sie den Artikel?