Start Aktuelle Ausgabe Die schönsten Skigebiete Österreichs
DENN SCHIFOAN IS DES LEIWANDSTE

Die schönsten Skigebiete Österreichs

FOTO: iStockphoto

DENN SCHIFOAN IS DES LEIWANDSTE. So jedenfalls heißt es in einem berühmten Lied des bekannten österreichischen Liedermachers Wolfgang Ambros. Wir stellen Ihnen rechtzeitig vor der Skisaison einige Juwelen der österreichischen Alpen vor.

LESEN SIE AUCH: Die besten Skigebiete am Balkan!

  

In der Regel wird der Balkan während den Sommermonaten besucht, um einen Badeurlaub oder Zeit in der ehemaligen Heimat zu verbringen. Kaum einer denkt an Wintersport, wenn er „Balkan“ hört. Doch auch im Winter hat die Region für Skifahrer, Snowboarder und Winterurlauber einiges zu bieten.

 

1. Der Hochkar (Niederösterreich)

FOTO: zVg.

Ein Skiparadies nur zwei Stunden von Wien entfernt
Das Skigebiet Hochkar genießt unter den Skifahrern der Hauptstadt definitiv einen guten Ruf: Es ist bei ihnen nämlich auch deswegen so beliebt, weil es das nächstgelegene größere Skigebiet ist. Die Alpenpisten nahe dem Städtchen Göstling sind hervorragend angelegt und auf einer Gesamtlänge von 18 Kilometern sind alle Kategorien vertreten (blaue, rote, schwarze Pisten). Ein großer Vorteil ist mit Sicherheit auch die Tatsache, dass Schnee im Hochkar aufgrund der klimatischen Bedingungen in Höhe von 1.500 Metern garantiert ist. Die Preise liegen auf dem Niveau der Konkurrenz: So kostet ein Siebentages-Skipass für Erwachsene 216 Euro.

Auf der nächsten Seite geht’s weiter…

Vorheriger ArtikelVerfassnungsgerichthof: Ehe für alle ab 1. Jänner 2019
Nächster ArtikelFlutchaos am Balkan: 600 Familien evakuiert, 4.700 Häuser beschädigt (FOTOS & VIDEO)
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!