Start Aktuelle Ausgabe
DENN SCHIFOAN IS DES LEIWANDSTE

Die schönsten Skigebiete Österreichs

2. Kreischberg (Steiermark)

FOTO: zVg.

Ein Paradies für Snowboarder
Dieses moderne Skigebiet, das viele Fachleute noch immer für einen Insider-Tipp halten, liegt unweit des Ortes St. Lorenzen bei Murau. Aufgrund der breiten, aber relativ leichten Pisten zieht es vor allem Snowboarder an, für die diese Bedingungen attraktiv sind. Es ist auch kein Wunder, dass Kreischberg mit seinen insgesamt 42 Pistenkilometern von vielen Familien besucht wird, deren Kinder hier auf hervorragend angelegten Pisten das Skifahren erlernen können, denn dieses Terrain ist gerade für Anfänger ideal. Auch die Angebote rund um die Pisten herum sind zu einem guten Teil auf Kinder eingestellt: Themen-Snowparks, Rodeln, Nachtskifahren und eine große Skischule. Da die Tageskarten für die Skilifte teurer sind (44,50 Euro), empfiehlt sich die Entscheidung für eine mehrtägige Option (eine Karte für 7 Tage kostet 236,50 Euro).

Auf der nächsten Seite geht’s weiter…

Wie finden Sie den Artikel?