Start Aktuelle Ausgabe Die schönsten Skigebiete Österreichs
DENN SCHIFOAN IS DES LEIWANDSTE

Die schönsten Skigebiete Österreichs

3. Das Nassfeld (Kärnten)

FOTO: zVg.

Wo auch Severina skifahren geht
Das Nassfeld schaffte es nicht umsonst mehrmals unter die Top-10-Skigebiete Österreichs. Kein Wunder, dass das Nassfeld mit seinen 110 km perfekt angelegter Pisten sowie 30 Sessel- und Schleppliften, aber auch aufgrund seiner Nähe viele italienische, slowenische und kroati-sche Skifreunde anlockt. Denken wir nur an die bekannteste kroatische Sängerin Severina, die die Vorzüge dieser kärntnerischen Region genießt. Diese bietet auch neben der Piste ein reichhaltiges Unterhaltungsangebot für Touristen, die Lust auf After-Ski-Partys haben. Da eine Tageskarte, die ab 9 Uhr morgens gilt, 47 Euro kostet, ist es empfehlenswert, einen der günstigeren Mehrtages-Skipässe für diese Region zu wählen. Ob Familie, Skiabenteurer oder Anfänger: Das Nassfeld wird niemanden gleichgültig lassen. Und das reichhaltige Angebot für die Skifahrer wird von 25 Gastronomiebetrieben, Freeriding-Abfahrten und einem Snow-park abgerundet.

Auf der nächsten Seite geht’s weiter…