Start News Panorama Diese 4 Lebensmittel machen deine Zähne weißer
HILFREICH

Diese 4 Lebensmittel machen deine Zähne weißer

FOTO: iStockphoto

Wer wünscht sich nicht solch ein strahlendes Lächeln, wie das der Hollywoodstars? Immer öfter plagt uns die quälende Frage: „Sind meine Zähne auch wirklich weiß genug?“ Mit ein paar einfachen Hilfsmitteln zauberst du dir im Handumdrehen strahlend weiße Zähne!

LESEN SIE AUCH: Das Wundermittel „Goldene Milch“

Winterzeit ist Erkältungszeit. Gerade in der kalten Jahreszeit sind wir auf unser Immunsystem angewiesen. Umso wichtiger ist es, die eigenen Abwehrkräfte intakt zu halten. Das Rezept der “Goldenen Milch” ist daher absolut unverzichtbar.

 

Es heißt, dass die Zähne die gleiche Farbe haben sollten, wie der weiße Bereich der Augen (Sclera). Wenn das bei dir nicht zutrifft, dann kannst du dir ganz einfach Abhilfe schaffen:

Apfelessig
Dieser Essig ist wunderbar für die Reinigung von Mund und Rachen geeignet. Es tötet Bakterien, entfernt Flecken von den Zähnen und beseitigt Zahnstein.

Gieße einfach einen Teelöffel Essig in ein großes Glas Wasser und rühre es um. Spüle jeden Morgen vor dem Zähneputzen deinen Mund damit aus (nicht hinunterschlucken) und säubere deine Zähne mit der Zahnbürste. Anschließend putze dir die Zähne wie gewöhnlich – mit Zahnpasta! ACHTUNG: Verwende nicht zu viel Apfelessig, da das die Zähne beschädigen kann.

Auf der nächsten Seite geht’s weiter…