Start Infotainment Lifestyle Träume vom Ex? Das will dir dein Unterbewusstsein sagen
SEX & LIEBE

Träume vom Ex? Das will dir dein Unterbewusstsein sagen

(FOTO: iStockphotos)

Von einem Ex-Partner zu träumen, kann manchmal überraschend sein, besonders wenn es sich um jemanden handelt, an man lange nicht gedacht hat. So ein Traum hat aber eine tiefere Bedeutung.

Während diese Träume romantisch sein können und man danach manchmal mit einem Hauch von Nostalgie aufwacht, ist es in Wirklichkeit nur eine mentale Projektion dessen, was diese Person einmal für einen war.

Von einem Ex zu träumen, bedeutet nicht unbedingt, dass man ihn noch liebt oder zu ihm zurück möchte. Tatsächlich muss dieses Phänomen überhaupt nicht sentimental sein. Expertin Latisha Rowe behauptet, dies sei ein völlig normales Phänomen.

„Wenn du eine turbulente Beziehung hinter dir hast oder aus einer Beziehung herauskommst, die deinen Bedürfnissen nicht entsprochen hat, versucht unser Unterbewusstsein das durch Träume zu korrigieren. In diesem Fall versuchen wir durch sie die Beziehung zu leben, die wir eigentlich haben wollten”, so die Expertin.

„Was wäre wenn“-Szenarien
Das Unterbewusstsein erstellt oft „Was wäre wenn“-Szenarien, selbst wenn es um einen Partner geht, über den wir bereits hinweg sind. Diese Träume haben normalerweise eine positive Bedeutung. Sie weisen auf unerwartete und gute Veränderungen in unserem Leben hin, die einem viel Glück und schöne Momente bringen werden.

Wenn man Single ist, kann es auch bedeuten, dass man bald jemanden kennenlernen wird. Wenn man träumt, dass man sich wieder in den Ex verliebt hat, so könnte das eine Warnung vor bevorstehenden Ereignissen sein.

Ein weiterer Grund, warum wir von Ex-Liebhabern träumen, ist die Angst, verletzt zu werden. Viele fürchten neue Beziehungen aus Angst, verletzt zu werden, besonders wenn eine schmerzhafte Trennung hinter ihnen liegt.

,

Vorheriger ArtikelAC Mailand krallt sich serbisches Ausnahmetalent
Nächster ArtikelPolizei ermittelt: So werden PCR-Tests gefälscht!
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!