Start NEWS SPORT Džeko spendet anonym die gesamten Operationskosten für 8-jährigen Jungen
GROSSES HERZ

Džeko spendet anonym die gesamten Operationskosten für 8-jährigen Jungen

Edin Dzeko OP-Kosten
(FOTO: Edin Hadžihasić/klix.ba)

Der bosnisch-herzegowinische Teamkapitän übernahm sämtliche Kosten für die Therapie und Operation des achtjährigen Harun Kapa, der unter dem TAR-Syndrom leidet.

Die Familie des kranken Jungen veröffentlichte vor einigen Wochen, dass sie auf Spenden angewiesen seien, um die Kosten für die notwendige Operation in der Türkei decken zu können. Insgesamt 4.000 Euro kostet der Eingriff bzw. die Therapie von Harun. Kurz darauf ging eine anonyme Spende ein:

„Liebe Leute, wir haben schöne Nachrichten. Eine unbekannte Person spendete den gesamten Betrag von 4.000 Euro für die Operation von Harun. Wir danken dem unbekannten Spender von ganzem Herzen“, schrieb die Familie des kranken Jungen.

Džeko wollte alles geheim halten
Viele fragten sich, wer hinter der anonymen Spende steckt und immer lauter wurden die Gerüchte, dass es sich um eine Berühmtheit handelt. Der Kicker und seine Ehefrau sind bereits seit Jahren für ihr großes humanitäres Engagement bekannt, weshalb viele sofort an die Beiden dachten.

Auf Anfrage des bosnischen Mediums „Klix.ba“ bestätigte Džekos Presseteam, dass er der unbekannte Spender ist:

„Edin hat dutzende Male bei Hilfsaktionen mitgewirkt. Darüber ist die Öffentlichkeit auch informiert. Allerdings hat er mindestens doppelt so oft geholfen, ohne dass dies in die Medien gelang, da er dies nicht wollte. Er hilft niemals, um sich damit zu brüsten, sondern weil er ein guter Mensch ist, der helfen möchte. Leider gibt es in Bosnien-Herzegowina viele Menschen und Organisationen, die von der Hilfe anderer Menschen abhängig sind und Edin und seine Ehefrau haben ein besonders großes Herz für Kinder. Ja, Edin hat die gesamte Summe für die Operation von Harun Kapa gespendet.“