Start NEWS CHRONIK Ehemann sperrt Frau für eineinhalb Jahre am Klo ein (VIDEO)
SCHWERE MISSHANDLUNG

Ehemann sperrt Frau für eineinhalb Jahre am Klo ein (VIDEO)

FRAU_INDIEN_GEFANGEN_TOILETTE_KLO_EHEMANN
(FOTO: Twitter / Screenshot @htTweets)

18 Monate lang wurde die dreifache Mutter in einer kleinen Toilette eingesperrt gehalten. Sie soll von ihrem Peiniger regelmäßig ausgehungert worden sein, weshalb es ein Wunder ist, dass die Frau überlebte.

„Ich erhielt die Information, dass eine Frau über ein Jahr lang in der Toilette eingesperrt war. Ich komme mit meinem Team hierher. Als wir hier ankamen, stellten wir fest, dass es wahr ist. Es scheint, dass die Frau seit vielen Tagen nichts mehr gegessen hat“, erklärt ein Ermittler gegenüber der „Hindustan Times“. Der Fall ereignete sich in einem Dorf namens Rishpur im Norden Indiens.

Eine 35-Jährige wurde dort offenbar über ein Jahr lang von ihrem Ehemann in einem Klo eingesperrt gehalten. Die Frau verbrachte die gesamte Zeit auf 9 Quadratmetern und wurde regelmäßig ausgehungert. Die Frau war demnach komplett geschwächt und unterernährt.

Auf der nächsten Seite seht ihr das verstörende Video!