Endlich freie Fahrt auf slowenischer Autobahn nach Kroatien!

STAU WAR GESTERN

Endlich freie Fahrt auf slowenischer Autobahn nach Kroatien!

6990
Stau
Bilder, wie diese gehören bald der Vergangenheit an. (FOTO: iStockphoto)

Das lange Warten hat endlich ein Ende. Die fehlenden sechs Kilometer zwischen Maribor und der slowenisch-kroatischen Grenze wurden offiziell freigegeben, was eine kürzere Fahrtdauer von Graz nach Kroatien bedeutet.

Langer Stau war gestern – Zwischen Maribor und dem slowenisch-kroatischen Grenzübergang Gruskovje/Macelj wurden die fehlenden sechs Kilometer des letzten Autobahnabschnitts endlich fertiggestellt. Am Freitag wurden sie für den Verkehr freigegeben.

Das bedeutet, dass Reisende, die von Graz in Richtung Zagreb fahren, deutlich schneller am Ziel sind, da die gesamte Strecke vom Grenzübergang Spielfeld über Maribor und Ptuj bis zur slowenisch-kroatischen Grenze von nun an über eine Autobahn befahrbar ist.

Im Sommer 2016 begann der Bau des 5,8 Kilometer langen Abschnitts – auch „Drau Autobahn“ genannt.