Trauriger Rekord: Sarajevo auf dem undankbaren ersten Platz

SCHLUSSLICHT

Trauriger Rekord: Sarajevo auf dem undankbaren ersten Platz

3660
Sarajevo-Bascarsija
(FOTO: iStock)

Am Sonntag brach die bosnische Hauptstadt einen überhaupt nicht prestigeträchtigen Rekord und katapultierte sich gegen 16:00 Uhr auf den ersten Platz im internationalen Vergleich.

Mit 304 AQI (Air Quality Index – Luftqualität) war Sarajevo gegen 16:00 Uhr weltweit die Stadt mit der höchsten Luftverschmutzung. Diese Information veröffentlichte die Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika, die Informationen über die Luftbeschaffenheit in allen Städten sammelt, in welchen sich US-Botschaften befinden.

Die Nachrichtenagentur Patria berichtete, dass die Luftqualität auch bereits am Samstagabend mit einem Wert von über 300 besorgniserregend war: „Ein AQI-Wert zwischen 200 und 300 kann ernsthafte gesundheitliche Probleme verursachen.“ Sarajevo war an diesem Tag sogar verseuchter als Peking, dessen AQI sich auf 242 belief.

Luftverschmutzung-Sarajevo
(FOTO: Al Jazeera Balkans)