Start NEWS PANORAMA Erstes „Jamie’s Italian“ im deutschsprachigen Raum in Wien eröffnet
STARKOCH

Erstes „Jamie’s Italian“ im deutschsprachigen Raum in Wien eröffnet

(Foto: Jamie's Italian Vienna/Facebook)

Das erste Restaurant des Starkochs, im deutschsprachigen Raum, hat nun in Wien eröffnet. Nach monatelanger Feinarbeit glänzt das Restaurant im Ersten Gemeinebezirk.

Der britische Koch hat bereits über 50 „Jamie’s Italian“ Restaurants weltweit eröffnet. In Wien folgt nun das erste Restaurant dieser Art im deutschsprachigen Raum. Bis zu 150 Gäste können auf zwei Stockwerken und einer Terrasse die traditionellen italienischen Gerichte, mit einem Schuss von Jamie Oliver, genießen. Rund 80 Mitarbeiter sind für das Wohlergehen der Gäste in der Wiener Innenstatd verantwortlich.

LESEN SIE AUCH: US-Pizzagigant eröffnete erste Filiale in Wien

Der weltweit führende Pizza-Lieferservice aus den USA, Domino’s Pizza möchte nun auch in Österreich durchstarten.

 

Das erste Jamie’s Italian eröffnete Jamie Oliver gemeinsam mit seinem italienischen Mentor, dem Koch Gennaro Contaldo, 2008 in Oxford. Ziel war es, die Gerichte zu servieren, die sie seit ihrer Kindheit lieben und die beide seitdem inspirieren.

LESEN SIE AUCH:

 

Jamie Olivers Philosophie zieht sich auch durch seine Restautrants durch: Gesunde Küche muss leistbar sein. Jedem Besucher wird der Zutritt ermöglicht, denn es stehen nur 30 Prozent der Tische für Reservierungen zur Verfügung. Die restlichen Plätze werden nach dem »Wer zuerst kommt, mahlt zuerst!« – Prinzip vergeben.

Jamie’s Italian Vienna

Dr.-Karl-Lueger-Platz 5, 1010 Wien

Täglich von 11.30 bis 23 Uhr

www.jamieoliver.com/italian