Start NEWS POLITIK Ex-Kanzler, Partei Chef, Spitzenkandidat bei EU-Wahl? Christian Kern geht eigenen Weg
NEUER JOB

Ex-Kanzler, Partei Chef, Spitzenkandidat bei EU-Wahl? Christian Kern geht eigenen Weg

Christian Kern Ex-Kanzler
Ex-Kanzler Christian Kern will eigenes Unternehmen gründen.(Foto: screenshot/instagram)

Christian Kern wollte Spitzenkandidat der SPÖ bei den EU-Parlamentswahlen im Mai werden und spätestens danach den Parteivorsitz abgeben. Doch alles kam anders. Was plant der Noch-SP-Chef jetzt beruflich?

Am 24. Oktober wird die nächste reguläre Nationalratssitzung stattfinden. Dort soll Kern eine Abschiedsrede halten. Der Ex-Kanzler und Oppositionschef hat nach seiner Rückzugserklärung von Parteispitze und EU-Kandidatur für Überraschung gesorgt.

Kern räumt den Sessel und kehrt der Politik den Rücken. Laut Medienberichten will Kern beruflich neu durchstarten. Nach seiner Zeit als Manager und Politiker will sich Christian Kern als Unternehmer beweisen, berichtet oe24. Er plane ein Technologie-Unternehmen zu gründen. Angebote aus der Wirtschaft seien bei Kern ebenfalls eingetrudelt. Diese wolle er noch genauer prüfen.

Am Parteitag soll Pamela Rendi-Wagner zur neuen SP-Chefin gewählt werden. Kerns Mandat wird Katharina Kucharowits übernehmen. Von 2013 bis 2017 saß sie bereits im Nationalrat.