Sage der Frühjahrsmüdigkeit mit diesen 3 Tipps den Kampf an!

UMSTELLUNG

Sage der Frühjahrsmüdigkeit mit diesen 3 Tipps den Kampf an!

994
FOTO: iStockphoto

Teile diesen Beitrag:

Juhu, die vielleicht schönste Jahreszeit, der Frühling, ist da. Endlich werden die Tage wieder länger, die Sonnenstrahlen heller und die ersten Frühblüher erwachen aus dem Winterschlaf. Doch oft ist da auch eine lähmende Frühjahrsmüdigkeit.

Mit dem Frühling erwacht die Natur zu neuem Leben. Viele von uns sind allerdings in dieser Jahreszeit besonders müde. Jahr für Jahr lässt sich das altbekannte Phänomen beobachten: Der Energiehaushalt will nicht so recht – wir fühlen uns schlapp, müde und ausgepowert, leiden an Kopfschmerzen und die Leistungs- und Konzentrationskurve zeigt steil nach unten.

Wir haben die effektivsten Tipps und Tricks, um trotzdem fit durch die ersten warmen Tage und natürlich darüber hinaus zu kommen.

1. Morgens gleich kalt-warm!
Die Wechseldusche am Morgen kostet zwar viel Überwindung, bringt allerdings Geist und Körper in Schwung. Die Wechseldusche immer mit einem kalten Duschdurchgang beenden. Mit mehr Power steigt man danach aus der Dusche, um den Tag zu beginnen.

Auf der nächsten Seite geht’s weiter!

Teile diesen Beitrag: