Start NEWS PANORAMA Frau lässt zwei Tage altes Baby absichtlich im Taxi zurück (FOTO &...
SERBIEN

Frau lässt zwei Tage altes Baby absichtlich im Taxi zurück (FOTO & VIDEO)

Frau-lässt-Kind-im-Taxi-zurück
(FOTO: N. Božović / RAS Srbija, Screenshot)

Die Geschichte einer Frau, die vor wenigen Tagen in Serbien ein Baby in einem Taxi in Vrnjačka Banja zurückließ, schockierte das gesamte Land.

Die Frau stieg mit zwei etwas älteren Kindern und einem Baby in einem Tragekorb in das Taxi. Nachdem sie einige Meter gefahren waren, gestand sie dem Fahrer, dass sie das wenig Tage alte Kleinkind zurücklassen muss.

Sie dürfe ihrem Mann nicht sagen, dass sie ein weiteres Kind zur Welt gebracht hat. „Die Frau erzählte weiter, dass sie wisse nicht was sie mit dem Baby machen solle und dass es nur ein paar Tage alt sei“, so der Taxifahrer Miloš M. in einem Interview.

Der Taxifahrer hatte Angst, dass die Mutter das Kind irgendwo in einem Park oder Wald zurücklassen würde, weshalb er einwilligte, das Neugeborene in seinem Wagen zu behalten. Sie stieg mit ihren zwei anderen Kindern aus und Miloš M. fuhr sofort in die Ambulanz von Vrnjačka Banja.

Nabelschnur nicht abgetrennt
Laut erster Informationen geht es dem Baby gut. Bei der Einlieferung sei es höchstens 48 Stunden alt gewesen. Derzeit befindet sich das Neugeborene im AKH von Kraljevo. Ebenso wurde das serbische Jugendamt verständigt.

„Die Nabelschnur des Babys wurde noch nicht abgetrennt, sondern war nur abgeklemmt. Es handelt sich um ein Mädchen. Wir haben sofort das Jugendamt verständigt und das Kleinkind auf die Neonatologie im AKH Kraljevo verlegen lassen“, verlautbarte die Ambulanz von Vrnjačka Banja

Siebenfache Mutter?
Dank Videoüberwachung konnte die Frau schlussendlich ausgeforscht werden. Wie „RTS“ berichtet, soll die Mutter gebürtig aus Smederevo stammen und derzeit als Gastarbeiterin in der Schweiz leben. Ebenso soll sie insgesamt sieben Kinder haben.

Die Fotos und das Videos findet ihr auf der zweiten Seite!