Frau wollte in Schönbrunn Kind entführen!

KIDNAPPING-VERSUCH

Frau wollte in Schönbrunn Kind entführen!

8686
Entführung Schönbrunn
Beinahe fand der Alptraum aller Eltern im Wiener Tiergarten statt! (FOTO: Wikimedia Gryffindor; iStock)

Teile diesen Beitrag:

In Wien Schönbrunn ereignete sich ein schreckliches Szenario. Am Pfingstsonntag wollte eine Fremde, das Kind einer Wienerin entführen.

Während eines Familienausflugs in den Zoo war eine Frau gerade mit ihrer vierjährigen Tochter und ihrem zweijährigen Sohn unterwegs. Während sie noch im Schönbrunner Park waren, sammelte sich eine Menschenmasse um die kleine Familie.

Die Mutter sah sich nach den Kindern um und entdeckte aus dem Augenwinkel, dass in der Zwischenzeit eine Fremde ihre Tochter an der Hand gepackt hatte und versuchte sie wegzuzerren.

Panisch zog die Mutter ihr Kind so schnell sie konnte zu sich. Die etwa 50-jährige Asiatin meinte aber auf Deutsch, dass die Aktion nur ein kleiner Scherz gewesen sein soll. Danach rannte sie in Begleitung eines asiatischen Mannes davon.

Die Mutter erstattete sofort Anzeige bei der Polizei, die Staatsanwaltschaft Wien ermittelt geraade gegen Unbekannt.

Teile diesen Beitrag: