Fußballfans liefern sich Straßenschlacht in Zagreb (VIDEOS)

HOOLIGANS

1424

Fußballfans liefern sich Straßenschlacht in Zagreb (VIDEOS)

Massenschlägerei-Zagreb-Hooligans
(FOTOS: YouTube-Screenshots)

Gestern prügelten sich Hooligans verfeindeter Fußballklubs inmitten der kroatischen Hauptstadt. Mehr als 20 Personen wurden verhaftet.

Wie die Zagreber Polizei berichtet kam es vergangenen Sonntag gegen 15 Uhr zu einer Massenschläger am Trešnjevački trg, an welcher mehrere Dutzend Männer beteiligt gewesen sein sollen.

Inoffiziellen Quellen zufolge trafen unweit eines Cafés zwei Gruppen maskierter Hooligans aufeinander. Die jungen Männer prügelten nicht nur mit Fäusten, sondern auch mit Stühlen und Tischen aufeinander ein, während sich einige von ihnen im Lokal verbarrikadierten.

Zahlreiche Notrufe in kurzer Zeit
Laut der Zagreber Polizeidirektion gingen ab 15:15 Uhr mehrere Notrufe in der Zentrale ein. Besorgte Bürger meldeten eine Schlägerei zweier verfeindeter Fangruppen. Ebenso berichteten die Augenzeugen davon, dass Fackeln angezündet und geworfen wurden und das Lokal stark beschädigt wurde.

„Die Ermittlungen sind derzeit im vollen Gange. Nähere Details werden in den kommenden Tagen erwartet“, so die Polizei.

Währenddessen kursieren im Internet zahlreiche Videos von der Schlägerei und der Verwüstung (Seite 2), die die beiden Gruppen von Hooligans am Trešnjevački trg hinterlassen haben.

Teile diesen Beitrag: