Start Unterhaltung Lifestyle Geschlagen, beschimpft und bespuckt? Andreana Čekić flüchtet vor Verlobten nach Wien
TRENNUNG?

Geschlagen, beschimpft und bespuckt? Andreana Čekić flüchtet vor Verlobten nach Wien

(FOTO:: Screenshot)

Andreana Čekić soll sich mit ihrem mittlerweile Ex-Verlobten Marko Milošević bei einem Abendessen in einem Restaurant heftig gestritten haben. Der Streit soll sich in der Wohnung fortgesetzt haben, wo auch die Fäuste geflogen sein sollen.

Schon seit Beginn der zwischen der serbischen Sängerin und ihrem Manager berichteten serbische Medien über heftige Streite und Probleme. Immer wieder wurde auch gemunkelt, dass sich Andreana und Marko getrennt haben.

Geschlagen, beschimpft und bespuckt
Bereits 2019 berichtete „Kurir“ über eine physische Auseinandersetzung zwischen den Beiden in einem Hotel in Budva (Montenegro). Andreana sagte daraufhin den Auftritt in der montenegrinischen Partystadt ab und sofort wurden Gerüchte laut, dass sie Marko verletzt haben soll. Das gesamte Inventar des Apartments soll beim Streit demoliert worden sein. Auch wenn es einige Zeugenaussagen zu diesem Vorfall gab, so dementierte Čekić den Vorfall.

Nur wenige Monate später kam es zu einem weiteren heftigen Streit – dieses Mal in Amerika. Marko soll Andreana im betrunkenen Zustand beleidigt und bespuckt haben. Er soll ihr Leibchen zerrissen und dabei geschrieben haben, dass er sein Geld möchte und er nicht umsonst in die USA gereist sei. Jemand aus Andreanas Team verfrachtete ihren Verlobten dann schnell in einen Flieger zurück nach Serbien.

Situation im Skiurlaub eskalierte
Vor wenigen Tagen soll es zum nächsten Skandal gekommen sein. Während eines Skiurlaubs in Serbien sollen sie sich in einem Restaurant bereits heftig angeschrien und beflegelt haben. Der Streit soll sich dann im Apartment der Beiden fortgesetzt haben, wo dann die Fetzen so richtig flogen. Auch Schläge sollen ausgeteilt worden sein.

Andreana wechselte kurz darauf in der Beschreibung auf ihrem Instagram-Profil die Nummer und den Namen ihres Managers. Anstatt Marko Milošević findet man nun den Namen Ibro Šarić vor. Außerdem soll die Sängerin aus Belgrad nach Wien, wo sie aufgewachsen ist, geflohen sein. Von der österreichischen Hauptstadt aus postet sie auch in den letzten Tagen zahlreiche Fotos auf Instagram. Marko soll sich in Belgrad befinden, allerdings soll Andreana ihn aus ihrer Wohnung geworfen haben.