Hallstatt steht in Flammen: War es sogar Brandstiftung? (VIDEO!)

WELTKULTURERBE IN GEFAHR

594

Hallstatt steht in Flammen: War es sogar Brandstiftung? (VIDEO!)

Brand_Hallstatt
Acht Feuerwehren samt 109 Mann versuchten das Feuer zu löschen! (FOTO: FF Hallstatt)

Der am Samstag ausgebrochene Brand konnte zwar gelöscht werden, die Ursache bleibt aber noch unklar. Absichtlich oder fahrlässig gelegtes Feuer kann nicht ausgeschlossen werden.

„Es ist verhältnismäßig ruhig im Ort“, so Bürgermeister Alexander Scheutz am Tag nach dem Brand, laut einem Artikel der „Kronen Zeit“ von Markus Schütz.Touristen, die das UNESCO-Weltkulturerbe besuchten, wurden nach St. Wolfgang, Gmunden oder Bad Ischl umgeleitet.

Derzeit ist nur klar, dass das Feuer in einer Bootshütte mit Garage ausgebrochen war. Über die benachbarte Schaumrollen-Fabrikation sind die Flammen dann weitergewandert und durch die Strahlungshitze auf weitere Häuser übergesprungen.

Brandermittler konnten nur mehr die völlig niedergebrannte Ruine betreten. Es besteht die Möglichkeit, dass der Brand durch einen technischen Defekt entstand und ein Teil des Gebäudes verfügte über einen Stromanschluss und in der Garage parkte ein Auto.

Auf der nächsten Seite findet ihr das Video zum Brand!

Teile diesen Beitrag: