Start NEWS Chronik Held aus brennendem Bus: Serbischer Staatsbürger rettete 7 Menschen
HELDENHAFT

Held aus brennendem Bus: Serbischer Staatsbürger rettete 7 Menschen

(FOTOS: zVg.)

Bei dem schweren Bus-Unglück auf einer bulgarischen Autobahn starben 46 Menschen, darunter sogar 12 Minderjährige. Nur sieben Menschen konnten sich aus dem brennenden Bus retten, unter anderem Dank des heldenhaften Handelns von Lulzim Sulejmani.

Einer der sieben Überlebenden ist ein junger Mann aus Preševo, Serbien, namens Lulzim Sulejmani. Er schaffte es aus dem Bus zu gelangen, indem er ein Fenster einschlug und aus dem Bus sprang. Danach half er den restlichen Überlebenden, ebenso aus dem Bus zu kommen und sich zu retten.

Der serbische Botschafter in Bulgarien, Željko Jović, besuchte den ethnischen Albaner im Krankenhaus und bedankte sich bei ihm für seine Heldentaten. Der Botschafter dankte auch den Ärzten und dem medizinischen Personal und wünschte dem Verletzten eine baldige Genesung sowie eine baldige Verlassen des Krankenhauses und ein Treffen mit seiner Verlobten, einer Bürgerin Nordmazedoniens, die ebenfalls verletzt ist und im selben Krankenhaus liegt.

Vorheriger ArtikelLockdown: Wahrsager dürfen öffnen, Friseure nicht
Nächster ArtikelBeliebte Lottospiele in Österreich
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!