Start News Panorama
VERRÄTERISCHE DETAILS

Hochzeitsfotograf erkennt an diesen Zeichen, ob die Ehe halten wird oder nicht

It’s all about the money:

Die Planung einer Hochzeit ist ein großes Projekt und auch die herausforderndste Prüfung einer Beziehung. Hier zeigt sich ob das Paar auch die Finanzen im Überblick behält und mit einem bestimmten Budget umgehen kann. Wenn einer der Partner das Geld für die Feier verpulvert und der andere jeden Euro umdreht, läuft es drauf hinaus, dass es im Streit enden wird.

Respektvoller Umgang, auch beim Scherzen:

Fotografen bekommen auch die subtilsten Bemerkungen der Partner mit. Bissige Kommentare, die als Scherz verpackt sind, bekommen Außenstehende schnell mit. “Einige Paare sagen während des Shootings, dass sie ja nur scherzen. Doch hinter jedem Witz steckt ein Körnchen Wahrheit – und oft auch ein subtiler Angriff auf den Partner.” Eine Braut habe beim Shooting den Bräutigam flüchtig geküsst und gesagt, dass das Fotografieren damit auch abgehakt sei. “Der frischgebackene Ehemann sei daneben gestanden wie ein begossener Pudel. Die Ehe wurde nach sechs Monaten wieder geschieden.”

Oft enden Ehen in Scheidung, obwohl einge Zeichen bereits vor der Hochzeit sichtbar waren. (Foto: iStock)

Beim Hochzeitsempfang ist das Paar getrennt:

Nach dem ersten Teil, der Trauung, folgt die langersehnte Feier. Beim Empfang der Gäste sollten die Gäste üblicherweise zusammen stehen. Ist dies nicht der Fall und das Paar zeigt sich fast nur getrennt, so ist das ein Warnsignal. Einer der befragten Fotografen: “Wenn ich am Ende einer Hochzeit nur eine Handvoll Fotos habe, die das Paar gemeinsam zeigen, dann hat die Ehe meist ein Ablaufdatum.”

Auf der nächsten Seite geht es weiter…

Wie finden Sie den Artikel?