Start NEWS SPORT Ibrahimović erklärt: Deshalb sind Đoković und ich gleich
FREUNDSCHAFT

Ibrahimović erklärt: Deshalb sind Đoković und ich gleich

(FOTO: Screenshot Youtube)

Zlatan Ibrahimović erklärte unlängst in einem Interview, warum er und ‘Nole’ sich ähnlich sind und was die gemeinsame Balkan-Herkunft damit zu tun hat.

Der schwedische Fußball-Superstar feierte vor kurzem seinen 40. Geburtstag, inklusive eines Live-Auftritts der Balkan-Sängerin Nada Topčagić (KOSMO berichtete). Er bekam zahlreiche Gratulationen von anderen Profi-Sportlern und Stars, unter anderem vom serbischen Grand Slam Rekordsieger Novak Đoković. Im Interview mit “Milan TV” reagierte der Schwede auch öffentlich auf die Glückwünsche von seinem Freund ‘Nole’. In dem Interview ging er auch auf die Ähnlichkeiten ein, die die beiden miteinander teilen.

„Đoković? Zunächst einmal ist er ein Balkankopf: Wenn du explodierst, geht es dir gut; Wenn du wütend wirst, tust du dein Bestes. Du bist konzentrierter, vorsichtiger. Wenn Nole spielt und wütend wird, gibt er sein Bestes, und so fühle ich mich lebendig. Er ist ein kompletter Sportler. Der Kopf, mit wenig Erfahrung, ist nicht da. Mit der Erfahrung wächst die Denkweise. Nole ist wie ich“.

Ibrahimovićs Eltern stammen bekannter weise ebenfalls aus dem ehemaligen Jugoslawien. Sein Vater Sefik aus Bosnien, seine Mutter Jurka aus Kroatien. Die beiden Sport-Asse sind schon lange Freunde. Đoković nannte den Milan-Torjäger einen “guten Freund, unfassbaren Kämpfer und phänomenalen Champion”. Die Nummer 1. der Tenniswelt war auch schon öfters im Stadion des AC Milan mit einem Trikot zu sehen.

Vorheriger ArtikelAustijska kriptovaluta Rotharium od ove godine dostupna na Bitcoin automatima
Nächster ArtikelÜberdosis und Erbrechen: Balkan-Bürgermeister schießt Selfies von eigenem Absturz (FOTOS)
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!