Start NEWS Chronik Jahrelang schikaniert: Edmir R. (67) erschlägt Ehefrau mit Schuhlöffel
SCHWEIZ

Jahrelang schikaniert: Edmir R. (67) erschlägt Ehefrau mit Schuhlöffel

(FOTOS: iStockphotos)

Der serbische Staatsbürger schlug 20 bis 30 Mal mit einem Schuhlöffel auf seine Gattin ein. Jetzt steht er wegen Totschlags vor Gericht.

Vlora R. (60) soll ihren Ehemann über mehrere Jahre hinweg schikaniert und beschimpft haben. Dies soll den 67-Jährigen in einen Moment so sehr in Rage gebracht haben, dass er einen Schuhlöffel nahm und auf seine Gattin wüst einprügelt.

Schädel-Hirn-Traum
Zwischen 20 und 30 Mal soll Edmir R. mit dem 56,5 Zentimeter langen und 300 Gramm schweren Gegenstand auf Vlora R. eingeprügelt haben. Die 60-Jährige starb schlussendlich an einem Schädel-Hirn-Trauma.

Unmittelbar nach der Tat informierte der 67-Jährige selbst die Polizei und ließ sich widerstandslos festnehmen. Nun steht er vor einem Gericht in St. Gallen. Die Anklage lautet übrigens Totschlag und nicht Mord, da seine Frau ihn terrorisiert und so die Tat provoziert haben soll.

Vorheriger ArtikelForscher entdecken neues Corona-Symptom
Nächster ArtikelAb Mittwoch bekommst du mehr Geld auf dein Konto
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!