Start Infotainment Promis
Unfall

Jason Derulo bricht sich beim Salto das Genick

JASON_DERULO
(FOTO: EPA/Helle Arensbak)

Vor etwas mehr als einem Jahrzehnt erlebte Jason Derulo, der international gefeierte Musiker hinter Hits wie „Savage Love“, einen dramatischen Vorfall. Während er sich körperlich auf eine bevorstehende Tournee vorbereitete, erlitt er im Fitnessstudio einen schweren Unfall. Dieser endete mit einem gebrochenen Genick. Der Vorfall und seine Folgen waren kürzlich Thema im „I am Paris“-Podcast, wo Derulo sich mit der Gastgeberin Paris Hilton austauschte.

Zu der Zeit, als das Unglück geschah, stellte sich die bevorstehende Tour für Derulo als ein Höhepunkt seiner Karriere dar. Während eines intensiven Trainings im Rahmen der Bühnenshow-Vorbereitungen forderte sein Trainer von ihm, eine große Anzahl an Rückwärtssaltos auszuführen – eine Übung, die sich rückblickend als äußerst risikoreich herausstellen sollte. Der Sänger rutschte dabei unglücklich aus und landete mit seinem Kopf auf dem Boden, was zu einem Bruch des zweiten Halswirbels führte.

Der Moment des Unfalls, begleitet von einem erschreckend lauten Knacken, war für Derulo ein Augenblick des puren Entsetzens. Er schildert, wie er in diesem Moment sein Leben vor Augen sah und unmittelbar das Schlimmste befürchtete. Trotz der enormen Schmerzen und der Schwere seiner Verletzung gelang es ihm, sich vor seiner im Auto wartenden Mutter zusammenzureißen und mit ihr gemeinsam das Krankenhaus aufzusuchen.

Die Diagnose der Ärzte war schockierend, doch es gab auch einen Silberstreifen am Horizont: Derulo hatte einen sogenannten Galgenbruch erlitten, der nicht selten tödlich endet. Das Wunder seiner Situation lag darin, dass er trotz der schwerwiegenden Verletzung weder gelähmt war noch andere dauerhafte Schäden davontrug. Allerdings stand ihm eine lange und schwierige Genesungszeit bevor. Sieben Monate lang war er gezwungen, jegliche körperlichen Aktivitäten zu unterlassen, was die Durchführung seiner geplanten Tour unmöglich machte.

Genesung nach Verletzung

Der Weg zurück ins Leben und auf die Bühne erforderte von Derulo erhebliche Willenskraft und Disziplin. Er widmete sich einem strengen Rehabilitationsprogramm und fand in der Musik eine Therapie, die ihm durch diese schwierige Zeit half. In dieser Phase entstand sein erfolgreichstes Album „Talk Dirty“, das Welthits wie „Other Side“, „Marry Me“ und „Wiggle“ beinhaltet.