Start NEWS CHRONIK Junger Mann soll sich beim Verkehr mit einer Siebenjährigen gefilmt haben!
VELIKO GRADIŠTE

Junger Mann soll sich beim Verkehr mit einer Siebenjährigen gefilmt haben!

MISSBRAUCH_KIND_ALLEINE_TRAURIG
(FOTO: iStock)

In Serbien wurden drei junge Männer festgenommen, denen schwerer Kindesmissbrauch, sowie Besitz von Kinderpornografie vorgeworfen wird.

Die serbischen Behörden haben im Zuge der Aktion „Armagedon“ drei Personen festgenommen. Diese werden verdächtigt kinderpornografisches Material gezeigt, produziert und besessen zu haben. Sie sollen Minderjährige sexuell misshandelt und die Taten gefilmt haben.

Alle Verdächtigen stammen aus Serbien.

Verhaftet wurden N.B.*, geboren 2001, aus der Umgebung Veliko Gradište, der sich selbst der Vergewaltigung einer Siebenjährigen gefilmt und über verschiedene Portale mit anderen geteilt haben soll.

I.B.*, geboren 1994, aus Niš, bei dem vermutet wird, dass er über Instagram Nacktfotografien von einer Elfjährigen verlangte. Als er sie bekam versuchte er sie zum Video-Sexchat zu überreden.

Ebenfalls verhaftet wurde D.B.*, geboren 1994, aus Belgrad, dem vorgeworfen wird, dass er sich über einen Fake-Instagram-Account, mehrere Nacktfotos von verschiedenen Minderjährigen im Alter zwischen 12 und 14 Jahren, erschlichen hat.

Derzeit befinden sich die Männer für die nächsten 48 Stunden festgehalten, danach sollen weitere Schritte eingeleitet werden.