Start LIFESTYLE Krankenkasse rät zu Selbstbefriedigung als Einschlafhilfe
„FÜR PULSIERENDE NÄCHTE“

Krankenkasse rät zu Selbstbefriedigung als Einschlafhilfe

(FOTO: iStockphoto)

Manchmal muss man zweimal über eine Schlagzeile oder Werbung drüberlesen, um zu realisieren, ob DAS wirklich so dasteht oder nicht.

„BARMER“, mit rund neun Millionen Versicherten eine der größten Krankenkassen Deutschland, erzeugte viel Aufmerksamkeit im Netz mit einer Empfehlung zum besseren Einschlafen:

In kurzer Zeit sammelte der Beitrag mehr als 1.800 Kommentare. „Bei der Anschaffung und Durchführung können wir nicht behilflich sein. Von uns kommt nur der Gesundheitstipp“, antwortete die Krankenkasse.