Start NEWS PANORAMA Kroate prügelt Russe mit Schlauch krankenhausreif
LINZ

Kroate prügelt Russe mit Schlauch krankenhausreif

Kroate-Russe-Prügelei-Schlauch-Linz
(FOTO: iStockphoto, Google Maps-Screenshot)

Auf einer Tankstelle in Linz kam es zu einer heftigen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern, die mit schweren Verletzungen endete.

Am helllichten Tag kamen sich ein Kroate (51) und ein Russe (27) in die Haare. Daraufhin soll der 51-Jährige zu einem halben Meter langen Kompressorschlauch mit Metalenden gegriffen und mehrmals auf sein Opfer eingeschlagen haben.

Die Polizei rückte mit zahlreichen Beamten zur Tankstelle in der Dinghoferstraße an. Das Opfer erlitt durch den starren Schlauch Verletzungen an Beinen und Hals, die medizinisch versorgt werden mussten.

Videobeweis
Als die Exekutive eintraf, war nur 27-Jährige vor Ort. Der mutmaßliche Täter hatte nach der Prügelattacke schnell die Flucht ergriffen. Dank Überwachungskameras konnten sich die Beamten ein genaues Bild vom Tatverlauf machen und den Verdächtigen ausforschen.

Der 52-jährige Kroate wurde kurz nach der Tat verhaftet. Über das Motiv wird derzeit immer noch gerätselt. Die Ermittlungen laufen noch.