Start NEWS PANORAMA Kroatien: Viel mehr Menschen mit Coronavirus in Kontakt als bisher angenommen
HZJZ

Kroatien: Viel mehr Menschen mit Coronavirus in Kontakt als bisher angenommen

Kroatien_Antikoerper_serologische_Tests_Urlaub_Coronavirus
(FOTOS: iStockphotos)

Der Direktor des Kroatischen Instituts für öffentliche Gesundheit (HZJZ), Krunoslav Capak erklärte, dass die serologische Untersuchung abgeschlossen seien und die Ergebnisse bald präsentiert werden.

Noch vor Veröffentlichung aller Studienergebnisse betonte Capak, dass 2,4 Prozent der insgesamt 1.054 Untersuchungsteilnehmer über Antikörper verfügen, die beweisen, dass sie bereits Kontakt mit dem Coronavirus hatten.

„Das ist viel mehr als wir registrierte Krankheitsfälle haben. Dies bedeutet, dass viel mehr Menschen mit dem Virus in Kontakt waren, als wir bis dato wussten“, so der Experte weiter.

Wenig neutralisierende Antikörper
Ferner verfügen laut Capak nur wenige der getesteten Personen über neutralisierende Antikörper, die sich vor einer erneuten Infektion mit dem Coronavirus schützen würden. „Wir haben alles sehr genau und bis ins Detail analysiert. Neutralisierende Antikörper haben nur 2 Prozent jener, die über IGG-Antikörper verfügen“, hob er hervor.

IGG-Antikörper sind Antikörper vom Typ Immunglobulin-G und zählen zu den wichtigsten Abwehrstoffen im Blut. Diese Unterart der Antikörper zirkuliert im Blutplasma und sind Teil der Sekundärantwort des Immunsystems des menschlichen Organismus.

Capak hob gegenüber RTL außerdem hervor, dass es sich bei dem Covid-19 um eine ernstzunehmende Krankheit handle, an der 13 Millionen Menschen weltweit erkrankt und eine halbe Million gestorben sind.

Quellen & Links:

Vorheriger ArtikelManuel Neuer singt ohne Abstand Thompson-Lied (VIDEO)
Nächster ArtikelSchwangere nach Badeunfall auf Donauinsel im Koma
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!