Start Unterhaltung Promis “Kroatische Prostituierte”: Serbien verhängt Einreiseverbot gegen Severina?
ATTACKE

“Kroatische Prostituierte”: Serbien verhängt Einreiseverbot gegen Severina?

SEVERINA_SERBIEN
(FOTO: Instagram/@severina)

Vergangene Woche wurde die Nachricht publik, dass die kroatische Sängerin Severina Vučković ihr Engagement beim neuen TV-Projekt TV UNA aufgegeben hat. Sie will nämlich “nichts mit Genozid-Leugnern” zu tun haben. Die serbischen Medien sind erbost. Nun soll ihr ein Einreiseverbot nach Serbien verhängt werden!

Einer der größten Stars der Balkan-Region, Severina Vučković, erzählte kürzlich von ihren Verhandlungen mit TV UNA. Zunächst schien alles gut zu laufen, man fing sogar an das Team zusammenzustellen. Doch dann kam die böse Überraschung.

“Dann tauchten in den Medien Informationen auf, dass es ‚Dodiks Fernsehen‘ war, plötzlich tauchte mein Name neben seinem auf. Am Ende stellte sich heraus, dass es sich wirklich um eine Partnerschaft mit der Familie Dodik handelte. Ich möchte nicht an einem Projekt teilnehmen, das mit einer Person zu tun hat, die Frauen auf schlimmste Weise beleidigt und nicht zugibt, dass in Srebrenica Völkermord begangen wurde”, sagte Severina. Nun melden sich serbische Promis zu Wort und kritisieren die Sängerin.

Seid ihr der selben Meinung wie Severina?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

“Kroatische Prostituierte”:
Schauspielerin und Sängerin Olivera Katarina ist für ein klares Einreiseverbot. “Ich weiß nicht ob irgendeine Serbin so etwas über Kroatien gesagt hat. Die Serben sind immer schuld!”, so Katarina in einem Interview zu Kurir. Auch der serbische Moderator Milomir Marić ist der selben Meinung und meint, dass die Sängerin seit ihrer skandalösen Aussage in Serbien unerwünscht sei.

“Verhängt der kroatischen Prostituierten ein Einreiseverbot nach Serbien. Sie redet über Genozid in Srebrenica, aber kassiert fette Gagen hier bei uns. Erst durch Serben und Serbien ist so so reich und berühmt geworden. Nach ihrem serbischen Männer-Abenteuer, möchte sie jetzt vor Kroatien gut dastehen.”, sagt Marić wütend.

Vorheriger ArtikelGroßes Engagement: Bosnier und Serben sehen in Schallenberg einen Hoffnungsträger
Nächster ArtikelPeinlicher Tierarztbesuch: Hund kotzt und spuckt plötzlich Vibrator aus (VIDEO)
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!