Start NEWS PANORAMA Kroatischer Minister zerstört Glas im TV-Studio (VIDEO)
UNGLÜCKLICH

Kroatischer Minister zerstört Glas im TV-Studio (VIDEO)

Otvoreno_TV_Sendung
Foto: Screenshot

Es war eine hitzige Debatte über die Bewältigung der Folgen der Coronavirus-Krise in Kroatien.

Dabei stahl allerdings der kroatische Minister für Regionalentwicklung und Zusammenarbeit mit der EU Marko Pavic allen anderen DiskussionsteilnehmerInnen die Show. Unabsichtlich und im Moment, als ihm das Glas wegen Unachtsamkeit vom Tisch runterfiel. Das sorgte kurz auch für ein Lachen der anderen Studiogäste, wie sich im Video (auf der nächsten Seite) erkennen lässt.

10 Milliarden Hilfe für Kroatien?
Die Szenen ereigneten sich in der Sendung “Otvoreno” (Offen gesagt) des öffentlich-rechtlichen TV-Senders HRT. Im Vorfeld der Sendung gab der kroatische Regierungschef Andrej Plenković bekannt, Kroatien “hätte 10 Milliarden Euro von der EU versprochen bekommen”. Das sorgte für noch mehr Diskussionen im Studio, aber am meisten für Gesprächsstoff sorgt dennoch der Bruch des Glases und nicht das eigentliche Thema.

Auf der nächsten Seite seht ihr das Video!