Start News Panorama Langfinger lassen Lkw mit 160.000 Schwedenbomben mitgehen
NASCHKATZEN-DIEB?

Langfinger lassen Lkw mit 160.000 Schwedenbomben mitgehen

(FOTOS: Michael Gruber / Heidi Chocolat AG, iStockphoto)

In der Nacht auf Donnerstag wurde der Transporter gestohlen und später leer bei Mattersburg vorgefunden.

Der Lkw mit 160.000 Schwedenbomben, rund 33 Paletten, wurde von bisher Unbekannten bei einer Spedition im Süden Niederösterreichs gestohlen. Dies bestätigte Heidi Chocolat AG Niemetz Schwedenbomben.

Dank eines GPS-Senders am Transportfahrzeug konnte der LkW schlussendlich unweit von Mattersburg gefunden werden. Von der beliebten Süßigkeit fehlte jedoch jede Spur. Ein Sprecher des Unternehmens erklärte, dass die 33 Paletten umgeladen wurden. Bisher fehlt von den Schwedenbomben jede Spur.