Start News Chronik
WIEN

Mann masturbiert vor Frau in U-Bahn

(FOTO: Wiener Linien/Manfred Helmer)

Ein 39-Jähriger soll sich in der U-Bahn entblößt und vor einer Frau masturbiert haben.

Die Belästigung ereignete sich in der U1, wobei ein Zeuge den Mann sofort aufforderte, die U-Bahn zu verlassen. Bei der Station Karlsplatz stiegen der 39-Jähriger, der Zeuge und das 37-jährige Opfer schlussendlich aus.

Sofort wurde auch die Polizei alarmiert. Der Verdächtige zeigte sich vor den Beamten geständig und erklärte, unter einer psychischen Erkrankung zu leiden. Er wurde auf freiem Fuß angezeigt.

Wie finden Sie den Artikel?