Start NEWS SPORT Nach EM: Bjelica übernimmt kroatisches Nationalteam?
WECHSEL?

Nach EM: Bjelica übernimmt kroatisches Nationalteam?

(Foto: Facebook/Prva Hrvatska Liga)

Der ehemalige Austria- und WAC-Trainer Nenad Bjelica könnte nach der nächsten Fußball-EM den Trainerposten in der kroatischen Nationalmannschaft übernehmen.

Dies behauptet zumindest ein Bericht des kroatischen Nachrichtenportals Index.hr, in dem der aktuelle Abschied von Bjelica vom Trainerposten bei Dinamo Zagreb behandelt wird. Dass Bjelica trotz riesigem Erfolg bei Dinamo Zagreb den Platz räumen musste, ist für viele Fans und Sportjournalisten unverständlich. Hinter dieser Entscheidung soll sich der „Big Boss“ des Klubs, Zdravko Mamić, verbergen.

„Eines Tages bin ich dort“
Bjelica ist mittlerweile aus Zagreb nach Klagenfurt zurückgekehrt, wo er lebt und bereits 2007 den FC Kärnten trainiert hat. Index.hr schreibt, dass mehrere Quellen besagen, dass „Bjelica gute Aussichten hat nach der EM den Trainerposten im Nationalteam zu bekommen“. Diesen hat momentan noch Zlatko Dalić inne, der die Kroaten bei der letzten Weltmeisterschaft bis ins Finale führte.

Bjelica selbst dementierte die Gerüchte nicht. Index.hr erinnert in diesem Kontext auch eine Aussage, die er vor kurzem zu diesem Thema tätigte. „Ja, natürlich ist es der Traum von jedem Trainer, dass kroatische Nationalteam zu coachen. Und ja, ich sehe mich eines Tages dort“, so Bjelica.