Start NEWS Wieso Edin Džeko sein Gehalt kürzen lässt
HUMANITÄT

Wieso Edin Džeko sein Gehalt kürzen lässt

Edin Džeko
(Foto: Edin Džeko/Facebook)

Er ist einer der größten bosnischen Fußballer der Gegenwart und stürmt für den AS Roma.

Die Rede ist natürlich vom „bosnischen Diamant“ Edin Džeko, der sich laut dem Schreiben der italienischen Sportzeitung „Corriere dello Sport“ sein eigenes Gehalt kürzen ließ. Aufgrund der Coronavirus-Krise ist auch im AS Roma eine finanzielle Krise ausgebrochen.

Kündigungen verhindern
Um Kündigungen von MitarbeiterInnen im Klub zu verhindern, haben nun mehrere Spieler einer Gehaltskürzung zugestimmt, darunter auch Džeko. Auch der Trainer des Klubs verzichtete auf zwei Löhne für die Monate März und April. Der AS Roma zeigte sich als Klub sehr engagiert, wenn es um Hilfe für Corona-Erkrankte und Schutzmaßnahmen für die Bevölkerung ging – angefangen von den MitarbeiterInnen, den Fußballern bis zu den Fans selbst.

Für Edin Džeko ist das nur ein weiterer Schritt voller Solidarität. Er unterstützt zahlreiche humanitäre Initiativen und hat bereits oft erkrankten Menschen geholfen.