Start News Panorama Nach Teigtaschen-Skandal: Illegaler Wollkrabbenhandel in Fünfhaus!
KRABBEN-MAFIA

Nach Teigtaschen-Skandal: Illegaler Wollkrabbenhandel in Fünfhaus!

Krabben-Skandal
(FOTO: Marktamt)
Krabben-Skandal
(FOTO: Marktamt)

330 Kilogramm Krabben für den privaten Konsum fanden die Beamten jedoch etwas übertrieben und haben den Händler angezeigt. Die Tiere sollen noch lebendig gewesen sein und der Mann soll mehrere Bestellscheine mit Wiener Adressen bei sich gehabt haben.
Konsequenzen wird es nicht nur für den Händler, sondern auch für die Kunden die die illegale Ware bestellt geben.

Vorheriger ArtikelDas sind die spektakulärsten Autos der Zukunft! (GALERIE)
Nächster ArtikelVersuchter Doppelmord an Wiener Kroaten: Stellen Ermittlungsfehler Freispruch in Frage?
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!