Nach Transfer: Perišić direkt für das erste Spiel gesperrt

GELBSPERRE

1282

Nach Transfer: Perišić direkt für das erste Spiel gesperrt

(FOTO: Instagram-Screenshot)

Nur wenige Stunden nachdem der FC Bayern München den Transfer von Ivan Perišić öffentlich gemach hat, erreichte den deutschen Rekordmeister eine Hiobsbotschaft.

Der FC Bayern München hat den kroatischen Nationalspieler und Vizeweltmeister Ivan Perišić (30) verpflichtet. (KOSMO berichtete) Wie der Klub mitgeteilt hat, wurde eine Leihbasis von einem Jahr vereinbart.

Nun bestätigte die deutsche Bundesliga, dass Ivan Perišić zum Saisonauftakt gegen Hertha BSC nicht auf den Rasen darf. Der Grund dafür ist eine Gelbsperre. Bei seinem ehemaligen Verein Inter Mailand wurde er am letzten Spieltag der Serie A zum fünften Mal verwarnt.

Damit kann der Vizeweltmeister aus Kroatien frühesten am zweiten Spieltag, auswärts gegen FC Schalke 04 sein Debütspiel im Bayerndress spielen.

Teile diesen Beitrag: