Start Corona Nehammer schließt Aussetzen der Impflicht nicht mehr aus.
IMPFPFLICHT

Nehammer schließt Aussetzen der Impflicht nicht mehr aus.

(FOTO: BKA/Jakob Glaser)

Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) kann sich vorstellen, die Corona-Impfpflicht auszusetzen, wenn die von der Regierung beauftragten Experten dies empfehlen.

Das sagte er der Krone: “Ganz Österreich hofft, dass wir im Herbst keine Impfpflicht mehr brauchen – das wäre das Schönste, was uns passieren könnte”.

Nehammer sagt die gemeinsam mit der SPÖ angekündigte Impfaktion ab. “Was ich mir persönlich vorstellen kann, ist, dass wir jenen Menschen, die in der Pandemie viel geleistet haben, einen höheren Bonus zugutekommen lassen. Dem Gesundheits- und Pflegepersonal, den Soldatinnen und Soldaten, den Polizistinnen und Polizisten. Ich bin diesbezüglich aber erst in Gesprächen mit dem Koalitionspartner”, sagte er.

Vorheriger ArtikelWenn Dating-Apps gefährlich werden: Neuer Hit auf Netflix “The Tinder Swindler”
Nächster ArtikelCorona-Lockerungen: Das plant jetzt die Regierung!
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!