Start Corona Novavax: erste Lieferung schon Ende Dezember
NEUER IMPFSTOFF

Novavax: erste Lieferung schon Ende Dezember

(FOTO: zVg.)

Gestern gab die Europäische Arzneimittelagentur EMA grünes Licht für die Zulassung des rekombinanten Proteinimpfstoffes aus dem Hause Novavax. Noch dieses Jahr sollen die ersten Dosen in Österreich eintreffen.

Wie der Hersteller behauptet, dass die Wirkung des traditionell entwickelten Impfstoffs 90 Prozent beträgt. Hierbei sei jedoch betont, dass es sich bei den Zulassungsstudien um die Wirkung gegen die Alpha-Variante handelt, die mittlerweile schon gänzlich von der Delta-Variante verdrängt wurde.

Angesichts der Tatsache, dass sich Experten darin einig sind, dass nun Omikron in Kürze Delta verdrängen werde, werde man wohl auch den Novavax-Impfstoff anpassen müssen. Der Hersteller prüft derzeit die Wirksamkeit gegen die neue Mutante. Erste Ergebnisse sollen nächste Woche vorliegen.

Wirst du dich mit Novavax impfen lassen?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

Österreich bestellt Maximalmenge
Vonseiten der Europäischen Union wurde von einer Lieferung des neuzugelassenen Vakzins im ersten Quartal 2022 gesprochen. Allerdings könnte es gut sein, dass die ersten Dosen noch vor Jahreswechsel in Österreich eintreffen. Die Bundesregierung rief beim Novavax-Impfstoff die maximale Menge von 750.000 Dosen bei der ersten Bestellung ab.

Ob man den Impfstoff Novavax ab 2022 frei wählen können wird, werde „von der Verfügbarkeit abhängig sein“, so das Gesundheitsministerium. Es liege im Ermessen der Bundesländer.

Vorheriger ArtikelGeschenke verpacken: 8 DIY-Ideen für Weihnachten
Nächster ArtikelProteste gegen Vučić: Albaner zünden serbische Fahne an (VIDEO)
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!