Start NEWS Chronik ÖBB startet neuen Nachtzug von Wien nach Split
AB IN DEN SÜDEN

ÖBB startet neuen Nachtzug von Wien nach Split

KROATIEN_SPLIT_OEBB
Symbolbild (FOTO: iStockphoto)

Die ÖBB erweitert ihr Angebot und startet ab 18.Juni eine neue saisonale Nachtzugverbindung von Wien und Graz nach Split. Passagiere können in der Nacht komfortabel an die kroatische Küste reisen und dabei sogar das Auto oder Motorrad im Gepäck haben.

Es soll von Mitte Juni bis Mitte September, zweimal wöchentlich auf der Fahrstrecke Bratislava-Wien-Graz-Split eine Nightjet-Bahn fahren. Wenn man beispielsweise um 18.01 Uhr in Wien einsteigt, ist man um 9.50 Uhr in Split. Fahrkarten sind ab sofort buchbar, ab 29,90 Euro kostet ein Ticket für den Sitzwagen und Fahrgäste die lieber schlafen wollen gibt es den Schlafwagen für 69,90 Euro.

Aufgrund der Coronapandemie sind momentan alle ÖBB-Nachtzüge ausgesetzt. Ende April könnten die Nachtzüge wieder fahren, jedoch ist es abhängig von den Infektionszahlen, sagt der ÖBB-Sprecher gegenüber APA.