Start Unterhaltung Kurios Orthodoxer Friedhof: Vater bestellt schockierenden Grabstein für Tochter (FOTOS)
RUSSLAND

Orthodoxer Friedhof: Vater bestellt schockierenden Grabstein für Tochter (FOTOS)

(FOTO: iStock/zVg.)

Auf dem russischen Friedhof in der Stadt Ufa schockiert dieses Denkmal seit Jahren alle Passanten.

Das Denkmal wurde von Rais Shamljev bestellt, dessen Tochter Ruth im Alter von 25 Jahren bei einem schweren Autounfall starb. Warum es besonders viel Aufmerksamkeit erregt? Das Denkmal hat unglaublich skurriler Weise die Form eines iPhones. Abgesehen von der Information, dass Ruth gerne reiste und Freunde in Deutschland hatte, ist nicht viel über die Verstorbene bekannt.

Der Friedhofsarbeiter Nikolai Yevdokimov erzählte, dass er als er das Denkmal sah dachte, er würde halluzinieren. “Woher kommt das amerikanische Smartphone auf unserem Friedhof? Es ist so riesig, ich war überrascht. Ich habe viele Denkmäler gesehen, aber sowas nicht”, sagte Nikolaj, berichteten die Medien. Es ist noch unbekannt, welcher Steinmetz dieses, wie es scheint, bizarre Denkmal geschaffen hat. Laut Medien kommt eine Firma aus Nowosibirsk in Frage, die angeblich bereits ähnliche Werke angefertigt hat.

Vorheriger ArtikelCorona-Skandal in Serbien: Todeszahlen 3-mal höher als Regierung zugibt
Nächster ArtikelDoch keine Bombe: kosovarische Polizei bestätigt dennoch Anschlag auf Grenze
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!