Start LIFESTYLE Planung 2020: So bekommst du mit 34 Urlaubstagen unglaubliche 75 Tage frei
URLAUBSPLANUNG

Planung 2020: So bekommst du mit 34 Urlaubstagen unglaubliche 75 Tage frei

Neujahr: Mittwoch, 1. Jänner 2020
Während sich jeder über Weihnachten und unmittelbar vor Silvester frei nimmt, sollte man im Neuen Jahr eher auf die zwei Fenstertage unmittelbar nach Mittwoch, den 1. Januar setzen. Mit nur zwei Urlaubstagen kann man sich so nämlich auf ganze fünf Tage Erholung freuen.

Der beliebte Feiertag Christi Himmelfahrt (21.5.) fällt jedes Jahr auf einen Donnerstag, weshalb er häufig für einen Kurztrip ins Ausland genutzt wird. Für vier freie Tage braucht es hier nur einen einzigen Urlaubstag. Dasselbe gilt für den katholischen Feiertag Fronleichnam (Do., 11.6.) und Mariä Empfängnis (Di., 8. 12.) Mit nur vier Urlaubstagen kann man hier beispielsweise auch neun freie Tage herausschlagen.

Eher ungünstig fallen hingegen die Feiertage Mariä Himmelfahrt (Samstag, 15. 8.), Allerheiligen (Sonntag, 1. 11.) und der Stefanitag (Samstag, 26. 12.).

Hier auch noch einmal alle Feiertage im Jahr 2020 im Überblick:

Neujahr: Mittwoch, 1. Jänner 2020
Heilige Drei Könige: Montag, 6. Jänner 2020
Ostermontag: Montag, 13. April 2020
Staatsfeiertag: Freitag, 1. Mai 2020
Christi Himmelfahrt: Donnerstag, 21. Mai 2020
Pfingstmontag: Montag, 1. Juni 2020
Fronleichnam: Donnerstag, 11. Juni 2020
Mariä Himmelfahrt: Samstag, 15. August 2020
Nationalfeiertag: Montag, 26. Oktober 2020
Allerheiligen: Sonntag, 1. November 2020
Mariä Empfängnis: Dienstag, 8. Dezember 2020
Christtag: Freitag, 25. Dezember 2020
Stefanitag: Samstag, 26. Dezember 2020