Start NEWS PANORAMA Platz von Novi Sad feierlich eingeweiht
DEUTSCHLAND

Platz von Novi Sad feierlich eingeweiht

Platz von Novi Sad - Dortmund
Der Bürgermeister von Dortmund und sein Kollege aus Novi Sad bei dein Feierlichkeiten. (FOTO: zVg.)

Die Partnerschaft zwischen den beiden Städten dauert bereits 35 Jahr an, weshalb Dortmund seine Partnerstadt Novi Sad mit einem eigenen Platz ehrt.

Anlässlich der festlichen Einweihung hob der Bürgermeister von Novi Sad, Sada Miloš Vučević, hervor, dass sich der Platz im Herzen einer der schönsten europäischen Metropolen befinde und ein Zeichen für eine früchtetragende Zusammenarbeit sei.

LESEN SIE AUCH: Novi Sad: Ruheoase Mitten im Zentrum entsteht über Nacht

Zur Freude der Bewohner entstand im Zentrum der serbischen Stadt Novi Sad kein neues Wohnbauprojekt, sondern eine wunderschöne kleine Oase.

„Unter anderem haben wir es unserer Partnerstadt zu verdanken, dass wir die größten Erfolge in der Geschichte unserer Stadt feierten – wir wurden europäische Kulturhauptstadt 2012 und Jugendhauptstadt Europas 2019“, fügte Vučević hinzu.

Am Festakt nahm auch der Dortmunder Bürgermeister Ullrich Sierau, die Ehrenbürgerin von Novi Sad Hanelore Lamhe, Vertreter des kulturellen, politischen und wirtschaftlichen Lebens der Stadt, die serbische Diaspora, sowie der KUD Dortmund Srbija und Geistliche der serbisch-orthodoxen Kirche teil.

Eine Delegation der Vojvodinischen Stadt statte Bürgermeister Sierau zudem einen Besuch im Büro ab, wo über Möglichkeiten zur Intensivierung der Zusammenarbeit gesprochen wurde.